Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Geschenkgutscheins

 

1        Geltungsbereich

1.1        Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") der E. Breuninger GmbH & Co., Marktstr. 1 – 3, 70173 Stuttgart („Breuninger“ oder „wir“) gelten in ihrer jeweils gültigen Fassung für die Geschäftsbeziehung von Breuninger mit dem Besteller ("Kunde" oder „Sie“) hinsichtlich des Erwerbs von Gutscheinen für ein Breuningerland („Gutschein“).

1.2        Die AGB von Breuninger gelten ausschließlich. Abweichende Bedingungen des Kunden werden grundsätzlich nicht anerkannt, es sei denn, Breuninger stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2        Erwerb von Gutscheinen durch Verbraucher

2.1        Sie können Gutscheine in dem jeweiligen Breuningerland an der Kundeninformation erwerben.  Die Gutscheine werden von der mfi Shopping Center Management GmbH im Namen und auf Rechnung von Breuninger verkauft.

2.2        Gutscheine sind zu folgenden festgelegten Werten erhältlich: EUR 5,00 / EUR 10,00 / EUR 20,00 / EUR 50,00.

2.3        Der Kauf von Gutscheinen ist mittels Barzahlung, EC- oder Kreditkarte sowie mit der Breuninger Card möglich.

2.4        Das Guthaben wird nicht verzinst.

2.5        Weitere Gebühren entstehen Ihnen nicht, insbesondere nicht bei der Bezahlung mit dem Gutschein. Die teilnehmenden Ladengeschäfte dürfen Ihnen bei der Bezahlung keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren berechnen.

3        Erwerb von Gutscheinen durch Unternehmer

Wenn Sie einen Gutschein in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, erwerben, gilt hinsichtlich des Erwerbs zusätzlich zu den in Ziffer 2 enthaltenen Regelungen folgendes:

3.1        Als Unternehmer haben Sie die Möglichkeit, Gutscheine per E-Mail unter centergutschein@breuninger.de zu bestellen. Der Vertrag über die Gutscheinausgabe kommt mit Zusendung der Auftragsbestätigung durch Breuninger zustande.

3.2        Bei der Erstbestellung sind die Gutscheine per Vorkasse zu bezahlen. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Bei allen weiteren Bestellungen senden wir Ihnen mit der Gutscheinbestellung eine Rechnung zu, die innerhalb einer Frist von 30 Tagen zu bezahlen ist.

3.3        Sie können sich die bestellten Gutscheine liefern lassen. Der Versand der Gutscheine erfolgt versichert. Sofern der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt, ist dieser für Sie kostenfrei. In allen anderen Fällen teilen wir Ihnen die Versandkosten im Rahmen des Bestellvorgangs mit.

3.4        Im Rahmen der Gutscheinbestellung ist die Berechtigung zum Vorsteuerabzug ausgeschlossen.

4        Verwendung des Gutscheins

4.1        Mit dem Gutschein können Sie bis zur Höhe des auf dem Gutschein angegebenen Wertes bargeldlos Waren oder Dienstleistungen in allen Ladengeschäften im Breuningerland Ludwigsburg und im Breuningerland Sindelfingen bezahlen.

4.2        Eine Barauszahlung oder Einlösung des Gutscheinwertes außerhalb der in Ziffer 4.1 genannten Breuningerländer und der teilnehmenden Ladengeschäfte ist nicht möglich.

4.3        Die weiteren Einzelheiten hinsichtlich der Einlösung eines Gutscheins in einem teilnehmenden Ladengeschäft obliegen dem jeweiligen Ladengeschäft.

4.4        Der Gutschein fungiert lediglich als Zahlungsmittel. Für Gewährleistungs-, Rückgabe- oder Umtauschrechte an der gekauften Ware gelten ausschließlich die Regelungen des Ladengeschäftes, in dem Sie die Ware gekauft haben. Bitte beachten Sie, dass auch bei Einsatz des Gutscheins das jeweilige Ladengeschäft ihr alleiniger Vertragspartner für den Warenkauf oder die erworbene Leistung bleibt.

4.5        Sofern Sie Ware, die Sie zuvor mit einem Gutschein bezahlt haben, in Ausübung von Gewährleistungs-, Rückgabe- oder Umtauschrechten an das Ladengeschäft zurückgeben, wird Ihnen kein neuer Gutschein ausgestellt. Der Betrag wird Ihnen in einem solchen Fall stattdessen den Bestimmungen des jeweiligen Ladengeschäfts entsprechend erstattet.

5        Sicherheit

5.1        Der Gutschein ist nicht personalisiert, kann also nicht Ihrer Person zugeordnet werden. Sie sollten ihn deshalb genauso sicher verwahren wie Bargeld. Falls Ihnen der Gutschein abhandenkommt, können wir Ihr Guthaben nicht ersetzen. Dies gilt auch im Falle einer missbräuchlichen Verwendung des Gutscheins durch einen Dritten. Da der Gutschein nicht personalisiert ist, kann er auch im Fall des Verlusts oder der missbräuchlichen Verwendung nicht gesperrt werden.

5.2        Sie können den Gutschein beliebig auf Dritte übertragen.

6        Gültigkeit

6.1        Der Gutschein ist sofort nach dem Erwerb gültig.

6.2        Für die Gültigkeitsdauer gelten die gesetzlichen Regelungen. Das Ablaufdatum ist auf dem Gutschein aufgedruckt.

7        Gewährleistung

Hinsichtlich etwaiger Mängelrechte bezogen auf den Gutschein gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.

8        Schlussbestimmungen

8.1        Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt. In diesem Fall und im Fall von Regelungslücken gelten anstelle der unwirksamen Regelung oder zur Ausfüllung der Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelungen als rückwirkend vereinbart, welche die Vertragspartner nach den wirtschaftlichen Zielsetzungen des Vertrags und dem Zweck dieser AGB vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit und/oder Regelungslücke gekannt hätten.

8.2        Für alle Rechtsbeziehungen zwischen Breuninger und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Wareneinkauf (UN-Kaufrecht/CISG) vom 1. April 1980.